Studienreise Israel

Start
7. November 2020
Ende
14. November 2020

J.S. Bachs „Weihnachtsoratorium“ in der Frauenkirche & Humperdincks „Hänsel und Gretel“ in der Semperoper

Status

Tickets verfügbar

Reisedetails

Geschichte, Religionen und Begegnung in und mit einem modernen Staat 

Reisetermin: 07. bis 14. November 2020 

Reiseleitung: Anna Jarck und Prof. Dr. Dr. Matthias Augustin 

Was ist das Faszinierende an Israel? Aller Anfang war hier – im Land Israel findet sich der Ursprung der drei großen monotheistischen Weltreligionen, und es ist lebendiger Schauplatz der großen Ereignisse der Menschheit. Jesus war hier – es ist das Land, in dem er lebte und wirkte und ohne das es kein Christentum gäbe. Jerusalem ist die Heilige Stadt für Juden, Christen und Muslime – unvergesslich für jeden, der in ihren Mauern war. Nur wer das Land, die Menschen und das Leben vor Ort kennengelernt hat, kann die Situation auch wirklich beurteilen. Durch Führungen und Fachvorträge bringen wir Ihnen dieses einzigartige Land näher. Begegnungen mit Repräsentanten des öffentlichen Lebens sind geplant.

 1. Tag – Samstag, 07.11.2020 

Linienflug von München nach Tel Aviv, der pulsierenden „jungen Stadt“ am Mittelmeer. Ihre örtliche Reiseleitung begrüßt Sie am Flughafen und begleitet Sie in Ihr Hotel. Übernachtung in Tel Aviv. 

2. Tag – Sonntag, 08.11.2020 

Während einer Stadtrundfahrt erhalten Sie einen Eindruck der modernen Metropole am Mittelmeer. Weiter geht es entlang der Strandpromenade zum biblischen Hafen Jaffo, der sich rühmt, der älteste der Welt zu sein. Sie gehen durch die malerischen Gassen und genießen einen grandiosen Ausblick auf Tel Aviv. 

3. Tag – Montag, 09.11.2020 

Lassen Sie sich heute überzeugen, dass Israel mehr als Tel Aviv und Jerusalem ist und dass jeder Quadratmeter dieses Landes Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zugleich widerspiegelt. Der Tag beginnt mit einer Fahrt entlang der Mittelmeerküste nach Cäsarea, der bedeutendsten Hafenstadt König Herodes des Großen. Danach genießen Sie den Panoramablick über die Bucht von Haifa und besuchen Nazareth mit der Verkündigungskirche. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel am See Genezareth. 

4. Tag – Dienstag, 10.11.2020 

Heute steht der See Genezareth auf dem Programm. Sie besuchen den Berg der Seligpreisungen, Schauplatz der Bergpredigt. Anschließend erfolgt die Besichtigung von Tabgha, der Stätte der wundersamen Brotvermehrung und natürlich von Kapernaum, der Stadt Jesu. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Rundfahrt über die Golanhöhen, um die geostrategische Bedeutung und die Wasserversorgung Israels kennen zu lernen. Abschließend erfolgt die Rückfahrt zum Hotel am See Genezareth. 

5. Tag – Mittwoch, 11.11.2020 

Sie verlassen Galiläa und fahren Richtung Süden durch das Jordantal und vorbei an Jericho zum Toten Meer. Es erwartet Sie Massada. Mit der Seilbahn geht es hinauf zu dieser einstigen

 1. Tag – Samstag, 07.11.2020 

Linienflug von München nach Tel Aviv, der pulsierenden „jungen Stadt“ am Mittelmeer. Ihre örtliche Reiseleitung begrüßt Sie am Flughafen und begleitet Sie in Ihr Hotel. Übernachtung in Tel Aviv. 

2. Tag – Sonntag, 08.11.2020 

Während einer Stadtrundfahrt erhalten Sie einen Eindruck der modernen Metropole am Mittelmeer. Weiter geht es entlang der Strandpromenade zum biblischen Hafen Jaffo, der sich rühmt, der älteste der Welt zu sein. Sie gehen durch die malerischen Gassen und genießen einen grandiosen Ausblick auf Tel Aviv. 

3. Tag – Montag, 09.11.2020 

Lassen Sie sich heute überzeugen, dass Israel mehr als Tel Aviv und Jerusalem ist und dass jeder Quadratmeter dieses Landes Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zugleich widerspiegelt. Der Tag beginnt mit einer Fahrt entlang der Mittelmeerküste nach Cäsarea, der bedeutendsten Hafenstadt König Herodes des Großen. Danach genießen Sie den Panoramablick über die Bucht von Haifa und besuchen Nazareth mit der Verkündigungskirche. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel am See Genezareth. 

4. Tag – Dienstag, 10.11.2020 

Heute steht der See Genezareth auf dem Programm. Sie besuchen den Berg der Seligpreisungen, Schauplatz der Bergpredigt. Anschließend erfolgt die Besichtigung von Tabgha, der Stätte der wundersamen Brotvermehrung und natürlich von Kapernaum, der Stadt Jesu. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Rundfahrt über die Golanhöhen, um die geostrategische Bedeutung und die Wasserversorgung Israels kennen zu lernen. Abschließend erfolgt die Rückfahrt zum Hotel am See Genezareth. 

5. Tag – Mittwoch, 11.11.2020 

Sie verlassen Galiläa und fahren Richtung Süden durch das Jordantal und vorbei an Jericho zum Toten Meer. Es erwartet Sie Massada. Mit der Seilbahn geht es hinauf zu dieser einstigen

 Festung von König Herodes. Dann besichtigen Sie Qumran, den Ort, die Schriftrollen von einem Beduinenhirten gefunden wurden, die in Tonkrügen aufbewahrt, die Jahrhunderte überstanden hatten. Nach dem Besichtigungsprogramm bleibt Zeit zum Baden im Toten Meer, dem salzhaltigsten Gewässer der Erde. Weiterfahrt nach Jerusalem. 

6. Tag – Donnerstag, 12.11.2020 

Herzlich Willkommen in der heiligen Stadt: 

Sehen Sie Jerusalem mit seinem reichen historischen Erbe, die Stadt der drei großen mono-

theistischen Religionen und Wiege unserer Kultur. Hier haben Judentum, Christentum und Islam ihre Wurzeln. Zunächst fahren Sie hinauf zum Ölberg, von dem aus Sie einen wundervollen Panoramablick über die Goldene Stadt genießen. Zu Fuß geht es weiter zur Kirche Dominus Flevit und zum Garten Gethsemane. Durch das Misttor erreichen Sie die berühmte Klagemauer und orientieren sich über die Via Dolorosa bis zur Grabeskirche. Vom jüdischen Viertel aus ist es nicht weit bis zum Berg Zion, auf dem sich die Dormitiokirche, der Saal des letzten Abendmahls und das Grabmal König Davids befinden – zumindest der Überlieferung nach. Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre Jerusalems verzaubern! 

7. Tag – Freitag, 13.11.2020 

Der Holocaust prägte die Geschichte des jungen Staates Israel. Sie besichtigen Yad Vashem, eine weitläufige Anlage auf dem Herzlberg, die 6 Millionen jüdischer Opfer gedenkt. Bei einer Stippvisite zum Wahrzeichen Israels, der Menora, sehen Sie außerdem den Außenbereich des israelischen Parlaments, der Knesset. Anschließend machen Sie einen Ausflug in das palästinensische Autonomiegebiet nach Bethlehem, nur wenige Kilometer südlich von Jerusalem (sofern möglich). Sie sehen die Geburtskirche und Katharinenkirche in Bethlehem am Krippenplatz. 

8. Tag – Samstag, 14.11.2020 

Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen, Transfer zum Flughafen und Rückflug. 

Reisetermin: 07.11. bis 14.11.2020 

Reiseleitung: Prof. Dr. Dr. Matthias Augustin 

Leistungen 

  • Linienflug mit Lufthansa Frankfurt – Tel Aviv – Frankfurt in der Economy Class, inkl. aller Steuern & Geb. (Stand 02/20: 277€))
  • 7x Übernachtung/Frühstück in folgenden ausgewählten, guten Mittelklassehotels (oder vergleichbaren):
    2 Nächte Tel Aviv Leonardo Art Hotel
    2 Nächte Tiberias Kibbutz Maagan
    3 Nächte Jerusalem Ramat Rachel
  • 7x Abendessen im Hotel
  • Transfers und Fahrten in Israel im klimatisierten Reisebus, der Gruppengröße entsprechend
  • Führungen und Eintritte lt. Programm
  • Organisation von Begegnungen
  • israelische Reiseleitung
  • wissenschaftliche Reiseleitung und Vorträge: Prof. Dr. Dr. Matthias Augustin
  • Reiseliteratur
  • Reisesicherungsschein gem. § 651k BGB

Reisepreis pro Person in Euro 

Im Doppelzimmer 2.168,- 

Einzelzimmerzuschlag 615,- 

Zusatzleistungen: 

• Anschlussflug ab/an München oder Berlin 120,- 

Für weitere Fragen zur Reise oder zur Buchung, fragen Sie bitte bei uns an.

Wir sind per Email (info@reisewelt-grafenwoehr.de), WhatsApp / mobil (0172 / 636 34 39) oder telefonisch ( 09641 / 911 10) erreichbar.

Nutzen Sie am Besten unser Anfrageformular.