Reisewelt Grafenwöhr

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fa. ReiseWelt Stella Berlinski

1. Leistungen der Fa. ReiseWelt Stella Berlinski
1.1 Die Fa. ReiseWelt Stella Berlinski bietet Reisedienstleistungen (Flüge, Pauschalreisen, Hotelbuchungen, Mietwagen, Reiseversicherungen etc., nachfolgend zusammen „Reisedienstleistungen“ genannt) im Rahmen ihrer Tätigkeit lediglich als Vermittlung fremder Leistungen an. Der die eigentliche Reisedienstleistung betreffende Vertrag kommt ausschließlich zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Anbieter der Reisedienstleistung zustande.
1.2 Im Verhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter gelten ausschließlich die zwischen diesen getroffenen Vereinbarungen. Auf die entsprechenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter, die bei Buchung einsehbarsind, wird insoweit verwiesen.
1.3 Auf das Vertragsverhältnis zwischen der Fa. ReiseWelt Stella Berlinski und dem Kunden finden ergänzend zu diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen sonstige vertragliche Vereinbarungen, hilfsweise die gesetzlichen Vorschriften, Anwendung. Das Vertragsverhältnis unterliegt – ungeachtet der Staatsangehörigkeit und des gewöhnlichen Aufenthaltsorts des Kunden – dem deutschen Recht.Die Regelungen des Art. 29 Abs. 1, 3 und 4 EGBGB bleiben unberührt.
1.4 Bei der Umsetzung dieser Website verlassen wir uns auf Inhalte, die uns von Dritten, insbesondere von Leistungsträgern und Reiseveranstaltern zur Verfügung gestellt werden („fremde Inhalte“). Da es uns nicht möglich ist, diese fremden Inhalte zu verifizieren, übernehmen wir keinerlei Garantie für deren Richtigkeit. Dieser Ausschluss gilt insbesondere für Produktbeschreibungen und Datenbankeinträge. Dies gilt entsprechend für in der Website enthaltene Weiterleitungen zu den Internetauftritten anderer Unternehmen. Diese externen Links bringen Sie direkt zur Website eines Dritten. Die Fa. ReiseWelt Stella Berlinski hat keine Verpflichtung, deren Inhalte zu überprüfen. Die Fa.ReiseWelt Stella Berlinski ist für deren Inhalt weder verantwortlich, noch übernimmt sie die Abwicklung von Geschäften, die über diese Seiten getätigt werden. Im Verhältnis zu diesen Unternehmen wird auf deren Allgemeine Geschäftsbedingungen verwiesen.
2. Vermittlungsauftrag
2.1 Die von der Fa. ReiseWelt Stella Berlinski im Internet dargestellten Angebote stellen KEIN verbindliches Vertragsangebot der Fa. ReiseWelt Stella Berlinski oder des jeweiligen Anbieters dar.
2.2 Mit der Eingabe seiner Daten und dem Absenden des Online-Buchungsformulars gibt der Kunde ein verbindliches Vertragsangebot ab. An dieses Vertragsangebot ist der Kunde 24 Stunden nach Eingang bei der Fa. ReiseWelt Stella
Berlinski gebunden.
2.3 Das von Ihnen abgegebene Angebot gilt erst zu dem Zeitpunkt als angenommen, zu dem Sie die Buchungsbestätigung erhalten haben. Sie sind verpflichtet, die Ihnen zugegangene Buchungsbestätigung unmittelbar auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen und den Absender der Bestätigung ggf. auf Unrichtigkeiten oder Abweichungen hinzuweisen. Spätere Änderungswünsche können im
Regelfall nicht berücksichtigt werden und berechtigen insbesondere nicht zum Rücktritt vom Vertrag. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Bedingungen und Bestimmungen des entsprechenden Reiseveranstalters.
3. Zahlungsbedingungen
3.1 Ihre Pauschalreise können Sie je nach Angebot des Veranstalters per Überweisung, Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen. Wir helfen Ihnen bei Fragen zur Zahlung gerne per E-Mail oder telefonisch unter der Hotline 09641/91110 weiter.
3.2 Der Reisepreis ist für ALLE Linienflugangebote sofort fällig.
3.3 Bei Pauschalreisen ist eine Anzahlung in Höhe von 20% bis 25% des Reisepreises je nach AGB der betreffenden Veranstalter nach Übermittlung des Sicherungsscheines fällig. Der Restbetrag ist spätestens 5 Wochen vor Aushändigung oder Versand der Reiseunterlagen zu leisten. Bei Kurzfristbuchungen ab 30 Tage vor Abflug, ist der Gesamtpreis sofort fällig. Bei gewählter
Lastschrift ist die Fa. ReiseWelt Stella Berlinski berechtigt, den Reisepreis anteilig nach Eintritt der Fälligkeit einzuziehen.
3.4 Bis zur vollständigen Zahlung des Reisepreises ist weder die Fa. ReiseWelt Stella Berlinski, noch der Anbieter verpflichtet, Tickets bzw. Gutscheine auszustellen oder sonstige Leistungen zu erbringen.
Bei verspätetem oder unvollständigem Zahlungseingang behält sich die Fa. ReiseWelt Stella Berlinski das Recht vor, die Buchung zu Lasten des Anmeldenden kostenpflichtig zu stornieren. Stornogebühren entstehen entsprechend den Allgemeinen
Geschäftsbedingungen des Leistungsträgers oder Reiseveranstalters.
3.5 Bei der Bestellung eines Hin- und Rückflugtickets über die rw-24.de-Webseite sind Sie verpflichtet, sowohl den Hin- als auch den Rückflug anzutreten. Bei Nichtantritt des Hinfluges wird der Rückflug automatisch storniert. Eine Rückerstattung durch die Fluggesellschaft bzw. die Fa. ReiseWelt Stella Berlinski als Vermittler der Reise findet nicht statt. Dies gilt auch bei Nichtantritt des Rückfluges, oder soweit die Reise überhaupt nicht angetreten wird.Flugtickets können als E-Tickets geordert werden. Unsere Mitarbeiter informieren Sie in jedem Fall über die möglichen Zahlungsarten im Zusammenhang mit Last Minute Flügen. Alle Flugtickets können Sie sicher und vertraulich, bargeldlos per Kreditkarte (VISA, Mastercard) bezahlen. In Ausnahmefällen kann eine Überweisung vereinbart werden, hierzu nehmen Sie bitte Kontakt mit uns unter unserer Hotline 09641/91110 auf. Vor Erhalt
der vollständigen Zahlung besteht für die Fa. ReiseWelt Stella Berlinski keinerlei Verpflichtung, Ihnen Tickets, Bestätigungen, Gutscheine oder andere Reiseunterlagen auszuhändigen. Der Nutzer bleibt jedoch in jedem Fall weiter verpflichtet, die
vereinbarten Beträge für die bestellten Leistungenzu bezahlen.
3.6 Für die von uns veranstalteten Reisen gelten unsere Reisevertragsbedingungen, die wir Ihnen bei Anmeldung und auf Wunsch auch gerne vorher aushändigen. Unsere „Allgemeinen Reisebedingungen“ sind auf der Grundlage der Empfehlung des Deutschen-Reisebüro-Verbandes erstellt und gelten für Verträge, die die Erbringung einer Gesamtheit von Reiseleistungen (Reise) im Sinne der §§ 651a ff BGB durch einen Reiseveranstalter haben. Für Reisen anderer Veranstalter gelten deren Reisevertragsbedingungen.
3.6.1 Bezahlung
a. Mit Vertragsschluss ist eine Anzahlung zu leisten. Die Anzahlung beträgt 25 % des Reisepreises aufgerundet auf volle Eurobeträge.
b. die Restsumme wir spätestens 5 Wochen vor Reisebeginn fällig, ohne dass es einer weiteren Zahlungsaufforderung bedarf.
c. Die Bestätigung über die Absicherung der Kundenzahlungen (Sicherungsschein gem. § 651k BGB) wird bei Vertragsschluss übergeben. Dauert eine Reise nicht länger als 24 Stunden, schließt sie keine Übernachtung ein, oder übersteigt der Reisepreis € 75,- nicht, so darf der volle Reisepreis auch ohne Aushändigung eines Sicherungsscheines verlangt werden.
4. Übermittlung der Reiseunterlagen
4.1 Flugtickets oder Unterlagen für Pauschalreisen werden dem Kunden persönlich im Büro der Fa. ReiseWelt Stella Berlinski ausgehändigt oder auf Wunsch per Post übermittelt oder bei Kurzfrist-Buchungen an einem Flughafenschalter hinterlegt.
4.2 Bei Hotel- und Mietwagenbuchungen erfolgt entweder die Aushändigung der entsprechenden Unterlagen an den Kunden persönlich im Büro der Fa. ReiseWelt Stella Berlinski oder per E-Mail.
4.3 Bei Reiseversicherungen werden dem Kunden eine Versicherungspolice und die Versicherungsbedingungen persönlich im Büro der Fa. ReiseWelt Stella Berlinski ausgehändigt oder per E-Mail übermittelt. Diese stellen in ihrer Gesamtheit die Versicherungsunterlagen dar.
4.4 Die Fa. ReiseWelt Stella Berlinski übernimmt keinerlei Haftung für den Verlust von Tickets oder Reisedokumenten auf dem Postweg.
5. Umbuchung und Rücktritt
5.1 Umbuchungen und Rücktritt vom Vertrag richten sich nach den Bedingungen der jeweiligen Reiseveranstalter bzw. Anbieter der Reisedienstleistungen. Die Fa. ReiseWelt Stella Berlinski ist berechtigt, alle auf Grund von Umbuchung oder Rücktritt entstehenden Kosten und Teilreisevergütungen dem Kunden in Rechnung zu stellen und diese Beträge einzuziehen bzw. einzubehalten.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass insbesondere bei Sondertarifen im Linienflugbereich Stornokosten in Höhe von 100% des Reisepreises anfallen können. Die genauen Umbuchungs- und Stornobedingungen sind über das jeweilige Angebot online ersichtlich. Sollten Sie Fragen hierzu haben kontaktieren Sie uns bitte über unsere Hotline 09641/91110 .
5.2 Wir empfehlen daher den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
5.3 Die Fa. ReiseWelt Stella Berlinski ist berechtigt, zuzüglich zu den entstehenden Kosten und Teilreisevergütungen, Bearbeitungsgebühren in Höhe von bis zu € 50,- pro Buchung zu berechnen.
5.4 Die Rücktrittspauschalen betragen:
a. bei Tagesreisen: bis 14 Tage vor Reiseantritt 30%, danach 50% des Reisepreises
b. bei Busreisen in Verbindung mit Flugreisen, Schiffsreisen auch kombiniert mit Bahn, Bus oder Flugzeug, bei allen anderen Busreisen und bei Aufenthalten ohne Busreisen: bis 30 Tage vor Reiseantritt 25%, ab 29. bis 22. Tag vor Reiseantritt 35 %, ab 21. bis 15. Tag vor Reiseantritt 50 %, ab 14. bis 7. Tag vor Reiseantritt 70 %, ab 6. bis 2. Tag vor Reiseantritt 80 %, ab 2. Tag vor Reiseantritt oder bei Nichtantritt der Reise 90%
c. bei Reisen die Eintrittskarten für Veranstaltungen Dritter enthalten (z.B. Oper-, Musicalkarten, Eintrittskarten für Sportveranstaltungen), werden im Stornierungsfall die vereinbarten Kartenpreise in voller Höhe berechnet. Der jeweilige Fluganteilspreis wird mit 100% Rücktrittskosten berechnet!
6. Hinweise auf Pass-, Visa-, Zoll-, oder Gesundheitsvorschriften
6.1 Die Fa. ReiseWelt Stella Berlinski ist im Zusammenhang mit ihrer Vermittlungstätigkeit nicht verpflichtet, Hinweise über Pass-, Visa-, Zoll-, oder Gesundheitsvorschriften zu geben. Der Kunde wird bei der Buchung darauf hingewiesen und ist verpflichtet, sich rechtzeitig über diese Bestimmungen für alle Ziel- oder Transitländer zu erkundigen. Diese können auf den Seiten des Auswärtigen Amt im Internet (http://www.auswaertigesamt.de) oder unter der Telefonnummer 030-5000-0 (in Notfällen 030-5000-2000) erfragt werden.
7. Obliegenheiten des Kunden
7.1 Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass die Geschäftsbedingungen der Reiseveranstalter und der Anbieter von Reisedienstleistungen besondere Pflichten des Kunden begründen. Hierbei wird insbesondere auf die Angaben im Flugticket hingewiesen.
7.2 Hierzu zählen die Einhaltung von Eincheckzeiten sowie, insbesondere bei Sonder- und Charterflügen, die Pflicht, sich Rück- und Weiterflüge von der Fluggesellschaft innerhalb einer von dieser angegebenen Frist rückbestätigen zulassen.
7.3 Bei Nichteinhaltung solcher Obliegenheiten des Kunden droht ein Verlust des Beförderungsanspruchs ohne Anspruch auf (Teil-) Rückerstattung des Reisepreises.
7.4 Bei Gepäckverlust oder Gepäckschäden ist nach den nationalen und internationalen Bestimmungen eine sofortige Anzeige bei der Fluggesellschaft vorgeschrieben. Ohne diese droht der Verlust von Ersatzansprüchen.
7.5 Mängel der Vermittlungsleistung der Fa. ReiseWelt Stella Berlinski sind dieser gegenüber unverzüglich anzuzeigen und Gelegenheit zur Abhilfe zu geben. Unterbleibt diese Anzeige schuldhaft, entfallen jede Ansprüche des Kunden aus dem Vermittlungsvertrag, soweit eine zumutbare Abhilfe durch die Fa. ReiseWelt Stella Berlinski möglich gewesen wäre.
8. Haftung der Fa. ReiseWelt Stella Berlinski
8.1 Die Fa. ReiseWelt Stella Berlinski haftet nicht für den Vermittlungserfolg oder die Erbringung der Reiseleistung selbst, sondern nur dafür, dass die Vermittlung mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns vorgenommen wird.
8.2 Die Fa. ReiseWelt Stella Berlinski haftet nicht für den Verlust, Untergang oder Beschädigung der Reiseunterlagen im Zusammenhang mit der Versendung.
8.3 Die einzelnen Angaben zu den Reisen beruhen auf den Angaben der Reiseveranstalter bzw. Anbietern der Reisedienstleistungen. Diese stellen keine Zusicherung der Fa. ReiseWelt Stella Berlinski dar. Die Fa. ReiseWelt Stella Berlinski haftet nicht für die Verfügbarkeit einer Reiseleistung zum Zeitpunkt der Buchung. Dies gilt nicht, soweit der Fa. ReiseWelt Stella Berlinski fehlerhafte oder unrichtige Angaben bekannt waren oder bei Anwendung handels- und branchenüblicher Sorgfalt bekannt sein mussten. Insoweit ist die Haftung der Fa. ReiseWelt Stella Berlinski für das Kennenmüssen solcher Umstände jedoch auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beschränkt.
8.4 Die vertragliche Haftung der Fa. ReiseWelt Stella Berlinski ist außer in den nachstehenden Fällen, die nicht Körperschäden sind, auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt:
a) der Verletzung von Hauptleistungspflichten,
b)dem Fehlen zugesicherter Eigenschaften begrenzt.
8.5 In den Fällen leichter Fahrlässigkeit ist die vertragliche Haftung der Fa. ReiseWelt Stella Berlinski für Schäden, die nicht Körperschäden sind, auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt. Der Höchstbetrag der Haftung ist in diesen Fällen der für die gebuchte Leistung berechnete Betrag. Die Fa. ReiseWelt Stella Berlinski haftet in diesen Fällen nicht für mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder ausgebliebene Einsparungen.
Alle Ausschlüsse und Begrenzungen der Haftung gelten nicht bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
9. Schlussbestimmungen
9.1 Sie werden gem. § 33 BDSG, § 3 Abs. 5 TDDSG und § 12 Abs. 6 MDStV darauf hingewiesen, dass die Angaben, die Sie im Rahmen des vorliegenden Vertragsverhältnisses machen (insbesondere Name und Anschrift), von der Fa. ReiseWelt Stella Berlinski in dem für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlichen Umfang im automatisierten Verfahren gespeichert, erhoben, verarbeitet und genutzt werden (§ 5 Abs. 1 TDDSG und § 15 Abs. MDStV). Sie werden außerdem darauf hingewiesen, dass die Fa. ReiseWelt Stella Berlinski Nutzungs- und Abrechnungsdaten im Rahmen des § 6 Abs. 1 TDDSG und des § 15 Abs. 2 MDStV erhebt, verarbeitet und nutzt.
9.2 Sie werden gem. § 3 Abs. 4 TDSV darauf hingewiesen, dass von der Fa. ReiseWelt Stella Berlinski personenbezogene Daten der am Fernmeldeverkehr Beteiligten im Rahmen des nach der TDSV zulässigen Umfangs erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Solange Sie nicht widersprechen, ist die Fa. ReiseWelt Stella Berlinski berechtigt, die erhobenen Bestandsdaten zu verarbeiten und zu nutzen, soweit dies zur Beratung, zur Werbung und zur Marktforschung für eigene Zwecke und zur bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Telekommunikationsdienstleistungen erforderlich ist (§ 3 Abs. 1 Satz 2 TDSV i. V.m. § 4 Abs. 2 TDSG). Sie können dieser Nutzung jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.
10. Gerichtsstand
Für alle Streitigkeiten aus dem Vermittlungsverhältnis ist ausschließlicher Gerichtsstand der Firmensitz der Fa. ReiseWelt Stella Berlinski, soweit der Kunde Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts ist, oder keinen allgemeinen Wohn- oder Geschäftssitz im Inland hat.
11.Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Die Fa. ReiseWelt Stella Berlinski behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Nutzung dieser Website mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern oder zu erneuern, ohne dass in soweit eine Pflicht zur Mitteilung gegenüber dem Nutzer besteht. Auf der We bsite wird die jeweils aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Zeitpunkt ihrer Geltung an bereitgehalten. Mit der Weiternutzung der Website nach einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklären Sie Ihr Einverständnis zu den Änderungen.
Salvatorische Klausel
Sollte eine der voranstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so berührt diese Unwirksamkeit nicht die übrigen Bestimmungen. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der zu ersetzenden Bestimmung am nächsten kommt.
Fa. ReiseWelt Stella Berlinski
Pressather Str. 17
D-92655 Grafenwöhr
Gerichtsstand: Amtsgericht Weiden
Stand: November 2010
Scroll to Top